10.09.2018, von M. Schneidereit

50 Jahre THW Nohfelden

Von der Schubkarre zum GKW

Am Sonntag, dem 09.09.18 lud der Ortsverband Nohfelden seine Ehrengäste, Gründungsmitglieder, Jubilare und seine Helfer zum 50jährigen Bestehen ein. Die Feierlichkeit fand in den Räumlichkeiten des Rathauses in Nohfelden statt.

Nach Begrüßung des Ortsbeauftragten Marco Arnold und der Grußworte des Bürgermeisters der Gemeinde Nohfelden, Andreas Veit, begann die Veranstaltung mit einem Rückblick der vergangenen 50 Jahre. Hier setzte sich die THW-Jugend mit der Vergangenheit des Ortsverbandes "Von der Schubkarre bis zum GKW" auseinander.

Unter den Ansprachen der Ehrengäste, fanden der Landrat Udo Recktenwald und die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön würdige Worte, für diese besondere Veranstaltung.

Die anwesenden Gründungsmitglieder Hermann Scheid, Gerhard Seibert, Volker Strack und Manfred Pick wurden durch den Ortsbeauftragten gewürdigt.

Das Helferzeichen in Gold wurde an David Fries und das Helferzeichen Gold mit Kranz wurde an Michael Sicks und Sascha Wagner, durch Jörg Eger als Vertreter des Landesbeauftragten, verliehen.

Für besondere Verdienste verlieh im Anschluß Jörg Eger zusammen mit dem Landeshelfersprecher, Hans-Werner Schuh und dem Ortsbeauftragten Marco Arnold, das Ehrenzeichen in Silber an Werner Laub und das Ehrenzeichen in Gold an Michael Wagner.

Für die musikalische Umrahmung der Festveranstaltung sorgten Lena und Kathrin Sicks.

Der Ortsverband Nohfelden gratuliert allen Jubilaren und dankt seinen Ehrengästen und Gästen, sowie der Helferschaft für diesen gemeinsamen Ehrentag.

 

 


M. Schneidereit




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: