08.08.2020

Großumbau nach mehr als 20 Jahren

Größte Umbaumaßnahme seit Indienststellung

Nachdem das Übungsgeleände der THW Helfervereinigung im Jahre 1999 "Inbetrieb" genommen wurde, begann am heutigen 08. August die zweite große Umbaumaßnahme am Gelände. Nach nun 21 jähriger intensiver Nutzung zu Ausbildungs-, Übungs- und Prüfungsveranstaltungen, haben sich am Samstag Baggerfahrer Christoph und 8 Helfer getroffen, um das Übungsgelände umzugestalten. Im Laufe der Woche wurden schon die ersten Vorbereitungen getroffen, damit sofort mit den Bagger- und Kranarbeiten begonnen werden konnte. So wurden neue Verstecke für die Ortungsgruppe ausgehoben und Rohre verbuddelt, vorhande Verstecke wurden umgebaut. Auch für die Bergungsgruppe und Fachgruppe Notversorgung - Notinstandsetzung (FGr-N) wurden neue Übungsstellen hergerichtet. Somit können wieder alle Einheiten des Ortsverband Nohfelden das Gelände nutzen und sich den neuen Herausforderungen, die das anspruchsvolle Übungsgelände nun wieder bietet, stellen.

Ein großer Dank gilt neben allen Helfenden und Unterstützer unserem Zugführer Michael Wagner, der neben der Planung auch die Umsetzung der Umbaumaßnahme durchführte.

Die Helfervereinigung wünscht allen Übungsgeländenutzer viel Spaß mit dem umgestalteten Gelände.


Foto: Privat




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: